Datenschutzrecht von Bartl & Partner Rechtsanwälte KG

Mit Inkrafttreten der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25.5.2018 kommen eine Reihe von neuen Vorgaben auf alle Unternehmen zu, dies unabhängig von der Größe der betrieblichen Datenverarbeitung. Bei Verstößen drohen hohe Strafen. Aufgrund unserer Spezialausbildung sowie der laufenden Beratungstätigkeit im Datenschutzrecht profitieren Sie von unserem breiten Erfahrungsspektrum.


Wir begleiten Sie und führen Sie Schritt für Schritt durch das neue Verordnungsdickicht. Bei der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen stehen wir Ihrem Unternehmen zur Seite. Zuverlässig und effizient.


Unser Leistungsangebot im Datenschutzrecht:

  • Einführung in die Grundlagen und Grundsätze der Datenschutz-Grundverordnung
  • Individuelle Umlegung der rechtlichen Vorgaben auf Ihr Unternehmen
  • Unterstützung bei der Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen im Unternehmen
  • Feststellung von rechtlichen Risiken der Datensicherheit
  • Rechtliche Prüfung der erforderlichen Dokumente (Datenschutzerklärung, Einwilligungen, Auftragsverarbeitervereinbarungen etc.)
  • Schulungen und rechtliche Updates für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens
  • Unterstützung bei der Erstellung und Aktualisierung des Datenverarbeitungsverzeichnisses

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.